Registriere Dich kostenlos, unverbindlich und schnell mit Deiner E-Mail Adresse und verpasse keine Kursraketen mehr!

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Anzeige / Bitte Interessenkonflikt und Risikohinweis unten beachten

Disclaimer & DatenschutzImpressumRisikohinweise & Interessenskonflikte

Arbeitet Elon Musk am geheimen Manhattan-Projekt 2.0?

American Battery Metals könnte die nächste +376% Rakete werden?

Das Manhattan Projekt 2.0 startet mit Uran und Vanadium

E-Autos und smarte Stromnetze brauchen immer mehr Speicherkapazitäten. TESLA will in beiden Bereichen Marktführer werden und hat bereits seien ersten Riesen-Akku in Australien in Betrieb genommen. 

Ein bisher in Anlegerzirkeln völlig unentdeckter Profiteur des Elektro-Energiespeicherbooms ist Vanadium

Es schlägt die Stunde für Vanadium-Aktien:

American Battery Metals 

(ISIN: CA02452K1049 – CSE: ABC)

Eigentlich hätte die Vorstellung der Aktie noch 1-2 Wochen Zeit gehabt.

Aber jetzt mit der jüngsten Nachricht, duldet unsere Vorstellung keine Minute länger Aufschub.

Erwarten Sie JETZT – UNMITTELBAR – HEFTIGSTE SOFORTGEWINNE:

Werbung/Anzeige: Bitte Risikohinweise und Interessenkonflikte am Ende beachten

+++ HOT-NEWS: Kurs kann jetzt per Sofortanstieg steigen +++

27.03.2019 - American Battery Metals schließt Plan zur geophysikalischen Untersuchung ab.

Damit wurden wichtige Details für ein Explorationsprogramm des Temple Mountain Vanadium Projektes in Emery County, Utah, USA, bekannt. Das Programm 2019, ist durch den jüngsten Abschluss der millionenschweren Privatplatzierung gesichert und kann zeitnah, voraussichtlich schon in diesem Monat beginnen.

Wir sind gespannt, unser Explorationsprogramm schnell zu beginnen, um unseren Aktionären den erwarteten Nachrichtenfluss zu liefern. Für uns von American Battery Metals könnte es nicht aufregender sein, mit unseren beiden in den USA ansässigen Energiemetall-Projekten an der Revolution der grünen Energie teilzunehmen.“, betont CEO Michael Mulberry.

Bei dieser Aktie haben wir wenig Zweifel am Erfolg.

Die Mine war schließlich schon einmal von 1914 bis 1978 in Produktion

Sobald das Projekt jetzt systematisch exploriert wird, ist mit einem baldigen Ressourcen-Upgrade (NI-43-101 konform) zu rechnen und der könnte den Aktienkurs beflügeln.

Viele namhafte Banken streiten sich zur Stunde um den ersten Platz, der eine schnelle Ausführung ihrer Aufträge ermöglicht.

Schauen Sie selbst wer nach dieser NEWS Aktien von American Battery Metals kaufen will:

RBC Capital Markets – der Investmentarm der Royal Bank of Canada, mit 16 Mio. Kunden, die größte Bankhaus Kanadas und mit 80.000 Angestellten weltweit aktiv.

Liebe Leser,

immer öfter fällt auch bei uns in Deutschland der Strom plötzlich aus.

Millionen Haushalte sind davon bedroht.

Weil die EU und Deutschland die Energiewende forciert, Kohle- und Atomkraftwerke abschaltet, aber gleichzeitig die Speichermöglichkeiten erst jetzt wahrnimmt.

Darum werden in den nächsten rund 20 Jahren viele Milliarden in den Auf- und Ausbau des globalen Energiespeichermarktes fließen müssen.

Laut Analysten von Bloomberg werden jetzt 620 Milliarden US$ investiert.

Günstigere Batteriesysteme ermöglichen eine bessere Ausnutzung von Wind-  und Sonnenenergie.

Elon Musk, CEO von TESLA hat vor Kurzem eine große windbetriebene Akku-Farm in Australien gebaut, die das Stromnetz stabilisiert, indem es überschüssigen Strom sammelt und speichert, wenn er billig ist, und ihn bei Nachfragespitzen entlädt.

Keine Frage, solche Systeme bräuchte es weltweit.

  • Es fehlt nur an den Rohstoffen – Den strategischen Metallen – die dies ermöglichen. Das sind in erster Linie Lithium, Cobalt sowie Vanadium.

Vanadium hat zurzeit noch akutere Engpässe als Lithium

Schauen Sie sich die drei Fakten an:

  • Vanadium ist der Superrohstoff, der Baustahl härter macht. Eine 0,1% Beimischung von Vanadium verbessert die Festigkeit um 100% und senkt das Gewicht um 30%. Vor allem China braucht besseren Baustahl zum Schutz vor Erdbeben.
  • Vanadium wird in der Raumfahrt von der NASA und im Verteidigungssektor gebraucht.
  • Vanadium spielt eine zentrale Rolle für die erneuerbaren Energien und smarte Stromnetze. So genannte Redox-Flow Akkus mit Vanadium sind langlebiger, günstiger und haben eine größere Kapazität als Lithium-Ionen Akkus.

Der Preis für Vanadium stieg in drei Jahren um +600% von 2,50 auf 17,50 US$ pro Pfund.

Viele Vanadium-Explorer brachten schon enorme Gewinne:

  • +2.585% mit Aktien von First Vanadium.
  • +820% mit der Aktie Largo Resources.
  • +620% mit dem Papier von Prophecy Development in vier (!) Wochen.

Das war einer der Gründe für den Preisaufschwung:

Vanadiumabbau lohnt sich wieder, seit in Australien vor vier Jahren eine 0,7 Mrd. AU$ teure Windmurra-Produktionsanlage in Rauch aufging, befindet sich der Vanadiummarkt in einem akuten Defizit und das bei stramm steigender Nachfrage aus China und weltweit.

Japan setzt auf Vanadium um den nächsten SUPERGAU zu vermeiden: Härterer Stahl gegen Erdbeben sowie neue Akkus

  • China ist der wichtigste Vanadiumproduzent. Sonst wird nur noch in Brasilien und Südafrika gefördert. Chinas Stahlindustrie braucht selbst 90% des weltweit geförderten Vanadium
  • Vanadium ist für die Produktion wichtiger Redox-Flow Akkus unentbehrlich. Mehr als 100 solcher Projekte werden weltweit von der ehemaligen Gildemeister Tochter Enerox nun von CellCube realisiert, zusammen mit großen Stromkonzernen wie E.ON. Auch in Japan baut der Konzern Sumitomo Electric seit der Katastrophe von Fukushima auf solche Vanadium-Akkus, um die Risiken eines weiteren SuperGAUs zu vermeiden.
  • Vanadium ist zudem ein strategischer Rohstoff für den Verteidigungssektor und die Raumfahrt. Das allein sorgt in den USA für Sorge.

Unser heutiger Favorit – American Battery Metals - kontrolliert das Temple Mountain Projekt in Uthah, das ursprünglich als Vanadiumprojekt, dann ein Kernprojekt des „Manhattan Projekts“ war und heute wieder vor allem wegen seines Vanadiumpotenzials spannender wird. In historischen Bodenproben trat mit weiteren wertvollen Mettalen ~5% Vanadium auf.

Erst seit wenigen Tagen wird ABC überhaupt an der kanadischen Börse gehandelt und steht jetzt schon ganz oben auf der Beliebtheitsskala von namhaften Banken und Brokern.

American Battery Metals 

(ISIN: CA02452K1049 / CSE-Symbol: ABC)

ABC kontrolliert das Temple Mountain Projekt in Utah, das ursprünglich als Vanadiumprojekt, dann ein Kernprojekt des Manhattan Projekts war und heute wegen seines neu entstandenen Vanadiumpotenzials spannender wird.

Highlights – Das sollten Sie über die ABC-Aktie wissen:

  • Vanadium ist der neue Basis-Rohstoff für den Vanadium-Redox-Flow-Akku, einer Kerntechnologie für solar- und windenergiegespeiste Smartgrid-Stromnetze und im Netzbetrieb eine bessere Alternative mit breiterem Einsatzgebiet als die Li-Ionen Technik.
  • Vanadium wird außerdem in Chinas Bausektor benötigt, obwohl s seine Eigenproduktion zurückfährt. Neue Bewehrungsstandards in China, die zum 1. November 2018 wirksam wurden, können nur durch einen erhöhten Vanadiumverbrauch erfüllt werden.
  • Es lohnt sich massiv in Vanadiumprojekte zu investieren: Der Preis von Vanadiumpentoxid ist in kurzer Zeit (2017/18) von weniger als 2,50 US$ pro Pfund auf über 17,50 US$/Pfund um +600% gestiegen und das bislang ohne eine wesentliche Reaktion von der Produzentenseite.
  • Das zurzeit wichtigste Vorkommen von ABC, ist das Temple Mountain Projekt in Utah, nahe der Verarbeitungsanlage von Energy Fuels, der einzigen, in den USA in Betrieb befindlichen Produktionsstätte für Uran und Vanadium. Das Projekt liegt zudem mitten im Kerngebiet des „Manhattan-Projekts“ und ist für die USA von entscheidender strategischer Bedeutung.
  • Von der Peer-Gruppe aus betrachtet (siehe Grafik unten) könnte der Aktienkurs +376% steigen. Logisch, nach so einem Anstieg würde das Management bestimmt die Höchstkurse nutzen und sich für ein paar Jahre durchfinanzieren. Aber bis dahin profitieren Sie von den ganz wenigen Aktien, die zurzeit im Umlauf sind.

Darum geht es beim Manhattan Projekt 2.0

Vanadium, ist ein immer wichtiger werdendes E-Metall.

Die US-Regierung hat Vanadium auf die Liste der Mineralien gesetzt, die für die Nation von strategischer Bedeutung sind.

Als das letzte Mal Furore um ein Energiemetall gemacht wurde, ging es um Uran und das führte in den 1950er Jahren zum viel beachtete Manhattan Projekt und daraufhin einem sensationellen Uran-Explorer-Boom.

Kursgewinne schon in 2 Wochen möglich?

Jetzt kommt ein weiteres Detail, dass Ihnen schon in zwei Wochen Kursgewinne bescheren könnte.

Das US-Handelsministerium wird Donald Trump die Ergebnisse seiner Untersuchung nach Abschnitt 232 über die große Abhängigkeit der USA von strategischen Metallen vorlegen. Es geht u.a. um Uran, doch indirekt auch um Vanadium.

Ziel von Abschnitt 232 ist es Donald Trump von der Notwendigkeit von US-Importquoten für strategisch wichtige Metalle zu überzeugen.

Wie Sie sicher vermuten, dürften die Experten damit bei Trump offene Türen einrennen.

Ab Mitte April und die folgenden Monate könnte ein regelrechtes Kurs-Feuerwerk abbrennen.  

Anleger, die von diesem Bericht erfahren, gehören Sie wieder einmal zu den ersten, die zeitnah von uns über die Bedeutung der Frist vom 14. April informiert sind.

Ein attraktiver Kaufzeitpunkt

Die attraktivste Phase für Explorer ist kurz nach dem IPO bis zu den ersten Ergebnissen und vor der offiziellen Ressourcenschätzung in 1-2 Jahren.

Wie Sie sehen verdienen Sie von Beginn an mit:


  • Bei Bekanntgabe des Explorationsstarts sind oft schnelle Sofortgewinne von +50% oder mehr möglich.
  • Sobald die Ergebnisse vorliegen und gut ausfallen, sind weitere rasante Gewinne bei der Aktie möglich.

Mit 5 Mio. Marktkapitalisierung ist die Aktie noch total günstig.

Die Logik hinter diesen Kursanstiegen klingt unglaublich banal, aber trifft zu: 

Sie müssen die Aktie nur mit einer kleinstmöglichen Marktkapitalisierung von ca. 10 Mio. CA$ kaufen und haben vielleicht nur wenige Wochen oder Monate später schon >500% mehr Geld auf Ihrem Anlagekonto.

Sie sollten darum vor dem Kauf nicht zu lange zögern.

Vanadium-Ausblick 2019: Höhere Preise, geringeres Angebot

Wir glauben, dass die Vanadiummärkte 2019 und 2020 stark bleiben werden. 

Steigende Preise für Vanadium werden stark unterstützt, durch erhebliche Produktionskürzungen, vor allem in China, die ihre Eigenproduktion aus Rücksicht vor Umwelt-, Gesundheitsschäden und Sicherheitsgründen reduziert.

Eine deutlich gestiegene Nachfrage verursacht, vor allem aufgrund neuer Bewehrungsstandards in China, die nur durch den verstärkten Einsatz von Vanadium erfüllt werden können, stimuliert die Nachfrage zusätzlich.

Das Explorationsprogramm startet jetzt

Das Explorationsprogramm umfasst geophysikalische Radonvermessungen, Graben- und Probenahmearbeiten sowie 10 Reverse Circulation (RC)-Bohrungen über 3.000 Fuß.

In Kürze startet ABC mit der geophysikalische Untersuchung, mit Hilfe ultramoderner Radonbecher-Methode, um Vanadium- und uranhaltige Kanäle zu identifizieren, die bei der Abgrenzung mineralisierter Zonen in anderen Projekten im gesamten Südosten Utahs erfolgreich waren.

Das darauf folgende Bohrprogramm wird sich mit der Prüfung auf Erweiterungen bekannter Mineralisierungen und historischer Bergwerke sowie mit der Prüfung von Zielen befassen, die durch die Radonuntersuchung identifiziert wurden.

Das Explorationsprogramm wird unter der Aufsicht der renommierten Firma GeoXplor durchgeführt.

Wir sind sehr zufrieden mit dem Explorationsplan, den wir gemeinsam mit dem Bureau of Land Management und unserem Expertenteam erarbeitet haben. Die Exploration, die wir in den nächsten Monaten durchführen werden, sollte uns einen klaren Weg in die Zukunft weisen, um den Wert des Grundstücks Temple Mountain zu steigern und unser zukünftiges Explorationsprogramm weitgehend zu gefährden. Wir werden die Aktionäre rechtzeitig und konsequent über unsere Fortschritte informieren.", kommentierte Michael Mulberry diese Pläne.

Peer-Gruppe mit 23-200 Mio. CA$ mittleren Bewertungen aber mit Milliarden Potentiale

Sicher kennen Sie das Unternehmen Energy Fuels? Mit mehr als 200 Mio. US$ Marktkapitalisierung ist mit seinem White Mesa Mill Projekt ebenfalls in Utah und damit einer der wichtigsten Unternehmen im Uran- und Vanadiumsektor der USA. 

Auch Energy Fuels ist ein klassischer Profiteur der „Section 232“…

Doch American Battery Metals ist im gleichen Gebieht und mit nur etwa 5 Mio. CA$ Marktkapitalisierung der kleinste Wert im Sektor.

Das Nachhol-potenzial für die Aktie ist gewaltig:

Sie sehen: Allein bis zum vorletzten Platz in der Peer-Gruppe wären +376% Kursanstieg möglich.

Darum erwarten wir jetzt rasante Kursgewinne:

Exploration startet: Das Explorationsprogramm wurde mit der heutigen Nachricht offiziell gestartet und alle Fakten vom Vorstand konkretisiert, so dass in wenigen Wochen mit großartigen Explorationserfolgen möglich sind. Wenn in diesem heißen Markt ein bedeutender Vanadium-Fund gemeldet hat, könnte das wie Zunder für den Aktienkurs wirken.

Der Chart signalisiert seit dem IPO ein wachsendes Interesse…

Quelle: TMXMoney.com

Wir sehen im Start der geophysischen Untersuchungen und dem Bohrprogramm für die nächsten Monate einen starken Newsflow, der die Aktie begleitet.

Nach Bekanntgabe des Explorationsplans hat die Aktie schon mit rund +15% Kursanstieg reagiert.

Doch der richtige Aufwärtsschub dürfte erst noch kommen.

Bei einer so geringen Marktkapitalisierung kann jede Nachricht schnell einschlagen und die Aktie in neue Höhen treiben.

Darum sehen wir es als unsere Pflicht an, Sie vom enormen Kurspotential der Aktie zu unterrichten…

…bevor Sie Ihnen davonläuft!

Fix the following errors:
Hide